Sachsenbrunn

Unsere Gemeinde Die Einheitsgemeinde Sachsenbrunn ist eine Gemeinde am Rennsteig. Sie liegt am Fuße

des Bleßbergs, am oberen Lauf von Werra, Saar und Itz. Sie ist 1950 aus den beiden Orten Sachsendorf und Schwarzenbrunn hervorgegangen. 1967 kamen die Orte Tossenthal und Weitesfeld dazu, 1994 die Orte Friedrichshöhe, Saagrund, Schirnrod und Stelzen. Zu den zahlreichen Wander- und Ausflugszielen, die Sachsenbrunn und seine Umgebung bieten, gehören u.a. der Bleßberg (867 m) mit seinem Wanderheim u

Sachsenbrunn... Sehens- und Erlebenswert

SachsenbrunnUnsere Gemeinde
Die Einheitsgemeinde Sachsenbrunn ist eine Gemeinde am Rennsteig. Sie liegt am Fuße des Bleßbergs, am oberen Lauf von Werra, Saar und Itz. Sie ist 1950 aus den beiden Orten Sachsendorf und Schwarzenbrunn hervorgegangen. 1967 kamen die Orte Tossenthal und Weitesfeld dazu, 1994 die Orte Friedrichshöhe, Saagrund, Schirnrod und Stelzen.

Zu den zahlreichen Wander- und Ausflugszielen, die Sachsenbrunn und seine Umgebung bieten, gehören u.a. der Bleßberg (867 m) mit seinem Wanderheim und dem Aussichtsturm, der Rennsteig, die Werraquellen und der Werrateich, die Hirschkanzel, der Dreistromstein und die Naturparkstation in Friedrichshöhe, der Ebenhain (Europas größter zusammenhängender Bestand) sowie die Itzquelle in Stelzen.

SachsenbrunnWer Sachsenbrunn kennen will, muß seine Feste erleben...

Sachsenbrunn im Naturpark "Thüringer Wald"

Sachsenbrunn liegt am südwestlichen Teil des Naturparkes. In Friedrichshöhe, direkt am Grenz- und Höhenweg "Rennsteig", befindet sich das Naturpark-Zentrum. Hier kann der Besucher erfahren und erleben, wie der Thüringer Wald als eines der attraktivsten Mittelgebirge Deutschlands erhalten, gehegt und gepflegt wird und eine umweltschonende Nutzung dieses einmaligen Kulturraumes erfolgt.
Ein Eldorado für Natur- und Wanderfreunde ist dieses Friedrichshöhe, wo man zu allen Jahreszeiten die Natur in Ihren schönsten Facetten genießen kann.

SachsenbrunnJeder Ort... einmalig!

Sachsenbrunn ist das "Land vom oberen Werratal zum Rennsteig".
Jeder Ort dieser Gemeinde im Naturpark hat etwas einmaliges, ist sozusagen ein Kleinod für sich.

Sachsenbrunn, wo die Quellflüsse der Werra sich finden, breitet sich im Gebirgsvorland aus. Die über 400 Jahre alte Kirche mit ihrem sehenswerten Altar ragt beschaulich ins Werratal.

Schirnrod schmiegt sich an den Fuß des Bleßberges. Das Landschulheim und der Landschaftspflegehof verweisen auf die bsonders engen Beziehungen der Menschen zu ihrem Thüringer Wald.

SachsenbrunnSaargrund, tief im Wald, umgeben von mächtigen Wäldern, die beiderseits des Ortes hoch aufsteigen.

 Stelzen, schon nahe am Bleßberggipfel, lockt mit der sagenumwobenen Itzquelle und seinem spätgotischen Kirchlein so manchen Gast.

Tossenthal und Weitesfeld liegen reizvoll versteckt auf den Höhen des Gebirgsvorlandes.

Und Friedrichshöhe, auf einer Rodungsinsel um 1725 entstanden, lädt am malerisch schönen Gebirgskamm besonders zum Wandern und Verweilen ein. Auch im Winter ist Friedrichshöhe (schneesicher) ein gefragter Urlaubsort (gespurte Loipen, Pferdeschlittenfahrten...).

website content management by sitewizard