Bad Frankenhausen

URL : www.bad-frankenhausen.de Altstädter Kirche Die um 1000 erbaute Kirche wurde dem heiligen Petr

us geweiht. Apsis und Chor sind vermutlich die Reste einer ehemals dreischiffigen Basilika. Besichtigungen sind nach Vereinbarung möglich. Hausmannsturm Die ehemals fränkische Wehranlage wurde erstmalig 998 urkundlich genannt. Ihre älteste Mauer stammt aus dem 13. Jh.. Ab 1700 diente er als Wachturm für einen Hausmann, der die Stadt vor Bränden schützen sollte. Heute ist er Domizil des Frankenhäus

Ein Stadtbummel durch Bad Frankenhausen

RathausURL : www.bad-frankenhausen.de

Altstädter Kirche
Die um 1000 erbaute Kirche wurde dem heiligen Petrus geweiht. Apsis und Chor sind vermutlich die Reste einer ehemals dreischiffigen Basilika. Besichtigungen sind nach Vereinbarung möglich.

Hausmannsturm
Die ehemals fränkische Wehranlage wurde erstmalig 998 urkundlich genannt. Ihre älteste Mauer stammt aus dem 13. Jh.. OberkircheAb 1700 diente er als Wachturm für einen Hausmann, der die Stadt vor Bränden schützen sollte. Heute ist er Domizil des Frankenhäuser Motorsportclubs. Besichtigungen sind nach Voranmeldung möglich.

Ruine der Oberkirche mit dem schiefesten Kirchturm Europas
Der altgotische Bau wurde 1382 errichtet. Die Turmhöhe beträgt 56 m. Durch Auslaugung der Steinsalzlager im Untergrund und Nachrutschen der oberen Erdschichten hat sich der Turm bereits 3,93 m aus dem Lot geneigt.

Stadtbefestigung
Die Stadtmaueranlage, welche aus dem 13. Jh. stammt, ist teilweise mit Wall- und Grabenbereich sowie mit Turmresten erhalten.

BürgerhäuserBürgerhäuser

  • Anger 14 (1493) - heute Kyffhäuser Fremdenverkehrsverband
  • Klosterstr. 14 (1534) - ehem. Propstei
  • Erfurter Str. 9 - (1555) - heute Weinlokal "Zum Schwan"
  • Klosterstr. 20 (Ende 16.Jh.) - Manniske Wohnhaus
  • Münze 7 (1799) - ehemaliges Krankenhaus
  • Kräe 4 und 6/8 (16.Jh.)
  • Poststr. 13 (Mitte 16.Jh.)
  • Anger 24/25 (1726)
  • Poststr. 29 (1770)
  • Poststr. 37 (1731)

Bad FrankehausenRathaus
Das erste Rathaus von Bad Frankenhausen, welches 1444 errichtet wurde, fiel einem Großbrand zum Opfer. 1834 entstand das heutige Rathaus im klassizistischen Stil.

Kreisheimatmuseum
Das Museum befindet sich im Renaissance-Schloß. Es bietet detailierte Einblicke in die Geschichte, ständige Ausstellungen zur Perlmuttproduktion und der Entwicklung des Kur- und Badewesens, zur Geologie, Pflanzen- und Tierwelt der Kyffhäuserregion. Öffnungszeiten: Montag geschlossen Dienstag - Sonntag 10.00-17.00 Uhr

Panoramamuseum
Hier sehen Sie ein Monumentalgemälde in den Abmessungen: 123 x 14 Meter !! Geschaffen vom Leipziger Maler und Grafiker Prof. Werner Tübke zum Thema "Frühbürgerliche Revolution in Deutschland". Zusätzlich können Sie ständig wechselnde Kunstaustellungen besichtigen. Öffnungszeiten Montag 13.00-18.00 Uhr (nur Juli/August) April- Oktober 10.00-18.00 Uhr November-März 10.00-17.00 Uhr

Panoramamuseum

website content management by sitewizard