AGBs

1. Vertragsgegenstand Gegenstand des Vertrags zwischen Hotels in Thüringen und seinen Kunden ist di

e Bereitstellung und Betreuung der Internetpräsenz des Kunden. Dies umfaßt im Einzelnen die Bereitstellung der Onlinesoftware zur Homepageverwaltung, die Eintragung in die Suchmaschine www.hotels-in-thueringen.de und die Bereitstellung des Speicherplatzes im Internet. 2. Leistungen und Preise Die ausgehandelte Monatspauschale enthält bereits alle anfallenden Kosten für Onlinesoftware, Speicherplat

Allgemeine Geschäftsbedingungen von Hotels in Thüringen

1. Vertragsgegenstand

Gegenstand des Vertrags zwischen Hotels in Thüringen und seinen Kunden ist die Bereitstellung und Betreuung der Internetpräsenz des Kunden. Dies umfaßt im Einzelnen die Bereitstellung der Onlinesoftware zur Homepageverwaltung, die Eintragung in die Suchmaschine www.hotels-in-thueringen.de und die Bereitstellung des Speicherplatzes im Internet.

2. Leistungen und Preise

Die ausgehandelte Monatspauschale enthält bereits alle anfallenden Kosten für Onlinesoftware, Speicherplatz und Suchmaschineneintrag. Außer der Monatspauschale werden keine weiteren Gebühren erhoben. Insbesondere verlangt Hotels-in-Thueringen keine Provisionen für Reservierungsvermittlungen o.ä. Die monatlichen Kosten werden von Monat zu Monat fällig. Alternativ kommt eine Bezahlung per Scheck in Betracht. Alle genannten Preise und ausgehandelten Entgelte sind Bruttopreise.

3. Vertragsbeginn und Kündigung

Sobald der Kunde die Zugangsdaten zur Homepageverwaltung von Hotels in Thüringen erhält gilt der Vertrag als angenommen. Hotels in Thüringen behält sich vor das vereinbarte Entgelt bis zu vier Wochen nach Vertragsbeginn per Lastschriftverfahren von der Bank des Kunden einzuziehen. Die Kündigungsfrist für Zusatzservice-Leistungen (E-Mail an SMS oder Fax) beträgt ein Monat. Die Kündigungsfrist für die Homepageverwaltung und die Reservierungsverwaltung (Funktionen 2,3,4 und 6 im Kundenmenue) beträgt drei Monate.

4. Copyright

Die Hotelverwaltungssoftware ist geistiges Eigentum der masterframe internetagentur und darf nicht, auch nicht teilweise, auf anderen Webseiten verwendet werden. Dies betrifft insbesondere die Module Reservierungsverwaltung, Bildermanager, PHP-Mapgenerator und die Designauswahl. Der Kunde erhält die Software exclusiv von Hotels in Thüringen leihweise zur Verfügung gestellt. Die Designs sind Eigentum der masterframe internetagentur und dürfen nicht für dritte Zwecke verwendet werden. Das gesamte Onlinesoftwarepaket ist auf den Kunden lizenziert und darf nicht an Dritte weitergegeben werden oder durch den Kunden oder Dritten modifiziert werden.

5. Speicherplatz

Hotels in Thüringen garantiert eine nahezu 100%ige Erreichbarkeit der Homepage des Kunden. Eine Haftung von Hotels in Thüringen für durch technisch bedingte Ausfälle verursachte Datenverluste, abgebrochene Datenübertragungen oder sonstige Probleme in diesem Zusammenhang ist ausgeschlossen.

6. Zimmerreservierung

Hotels in Thüringen ist NICHT verantwortlich oder haftbar für Zimmerreservierungen über das Internet. Geschäftspartner der Zimmerreservierung ist immer der entsprechende Kunde von Hotels in Thüringen. Die verantwortliche Person für die Onlinebuchung wird auf der Seite "Kontakt" der Homepage des Kunden von Hotels in Thüringen genannt.

7. Datensicherheit

Hotels in Thüringen verpflichtet sich sämtliche kundenbezogenen Daten vertraulich zu behandeln. Nur Mitarbeiter von Hotels in Thüringen haben Zugang zu lokal gespeicherten vertraulichen Kundendaten. Die Inhalte der Internetseiten können von jedem Internetuser betrachtet werden, der über die technischen Voraussetzungen dazu verfügt. Davon ausgenommen sind lediglich die Kundendaten in einem paßwortgeschützen Bereich. Diese Daten werden im Internet nur nach erfolgreicher Eingabe eines Benutzernamens und gültigen Paßwortes angezeigt. In diesem Zusammenhang schließt Masterframe jegliche Gewährleistung für eventuelle Hackerangriffe im Internet aus.

8. Rechnungslegung

Die Rechnungslegung erfolgt online über die E-Mail Adresse des Kunden. Sollte das Zustellen der Rechnung über das Internet aus Gründen, die der Kunde zu vertreten (z.B. fehlerhafte Angabe der E-Mail Adresse) hat, nicht möglich sein, so wird die Rechnung gegen einen Aufschlag von Euro 2,00 / Pro Rechnung dem Kunden auf dem Postweg zugestellt.

9. Gerichtsstand

Gerichtsstand für Vollkaufleute ist 99423 Weimar.

10. Schlussbestimmungen

Sollten einzelne Bestimmungen dieser allgemeinen Geschäftsbedingungen unwirksam sein, bleibt der Vertrag dennoch bestehen. Die Wirksamkeit aller übrigen Bestimmungen bleibt davon unberührt. Die unwirksame Regelung ist durch eine Regelung zu ersetzen, die dem Zweck der unwirksamen Regelung am nächsten kommt.
website content management by sitewizard